DIETER SCHWERDTLE – JOSEPH KOSUTH, KASSEL 1992

150,00 

DIETER SCHWERDTLE – JOSEPH KOSUTH, KASSEL 1992.

Silbergelatine auf Baryt, ca. 30,5 x 20,5 cm.

R├╝ckseitig mit Fotografen- und Editionsstempel.

Das Foto entstand w├Ąhrend der documenta 9, 1992 und zeigt den amerikanischen Konzeptk├╝nstler Joseph Kosuth.

Joseph Kosuth ist der Protagonist der analytischen Konzeptkunst in den 1970er Jahren. Im Vordergrund standen hier nicht die Ausf├╝hrung und das sinnliche Erleben von Kunst, sondern die ihr zu Grunde liegenden geistigen Ideen und Konzepte. Entsprechend nimmt die theoretische Reflexion ├╝ber Kunst denselben Status ein wie das Werk selbst, dessen konkrete Umsetzung keine Voraussetzung mehr ist. Die Materie des K├╝nstlers, so Kosuth, sei der Sinngehalt, und mehr als alles andere sei seine Materie stets der Kontext gewesen. Demgem├Ą├č auch als „Kurator“ fungierend, macht Kosuth seit den 1980er Jahren ganze Ausstellungen zum Kunstwerk und stellt die Kunst selbst dabei immer wieder in Frage.

Artikelnummer: SDFOT110 Kategorie: Schlagw├Ârter: , ,

Beschreibung

DIETER SCHWERDTLE – JOSEPH KOSUTH, KASSEL 1992.

Silbergelatine auf Baryt, ca. 30,5 x 20,5 cm.

R├╝ckseitig mit Fotografen- und Editionsstempel.

Das Foto entstand w├Ąhrend der documenta 9, 1992 und zeigt den amerikanischen Konzeptk├╝nstler Joseph Kosuth.

Joseph Kosuth ist der Protagonist der analytischen Konzeptkunst in den 1970er Jahren. Im Vordergrund standen hier nicht die Ausf├╝hrung und das sinnliche Erleben von Kunst, sondern die ihr zu Grunde liegenden geistigen Ideen und Konzepte. Entsprechend nimmt die theoretische Reflexion ├╝ber Kunst denselben Status ein wie das Werk selbst, dessen konkrete Umsetzung keine Voraussetzung mehr ist. Die Materie des K├╝nstlers, so Kosuth, sei der Sinngehalt, und mehr als alles andere sei seine Materie stets der Kontext gewesen. Demgem├Ą├č auch als „Kurator“ fungierend, macht Kosuth seit den 1980er Jahren ganze Ausstellungen zum Kunstwerk und stellt die Kunst selbst dabei immer wieder in Frage.

Zus├Ątzliche Information

Kuenstler

Kunstrichtung