DIETER SCHWERDTLE – JAMES LEE BYARS, KASSEL 1982

150,00 

DIETER SCHWERDTLE – JAMES LEE BYARS, KASSEL 1982.

Silbergelatineprint auf Baryt, ca. 30,5 x 20,5 cm.

R├╝ckseitig mit Fotografen- und Editionsstempel.

Auflage: 10 Handabz├╝ge vom Fotografen

Das Foto entstand w├Ąhrend der documenta 7, 1982 und zeigt den amerikanischen Performance- und Konzeptk├╝nstler James Lee Byars im Kasseler Fridericianum.

„Warum dies Verlangen nach Unsterblichkeit?“ Grunds├Ątzlicher Art sind die Fragen James Lee Byars┬┤: Fragen nach dem Weg des Gl├╝cks, nach dem vollendeten Moment im Leben, im Tod, in der Kunst. In seinem Werk revolutioniert Byars die Museumswelt mit Performances von extrem kurzer Dauer, um sich sp├Ąter ihrem Gegenpol, den monumentalen, „ewigen“ Inszenierungen zuzuwenden: Der zentrale Konflikt der Moderne um das Ewige und den Augenblick gewinnt bei Byars focusartig Kontur.

Artikelnummer: SDFOT060 Kategorie: Schlagw├Ârter: , , , ,

Beschreibung

DIETER SCHWERDTLE – JAMES LEE BYARS, KASSEL 1982.

Silbergelatineprint auf Baryt, ca. 30,5 x 20,5 cm.

R├╝ckseitig mit Fotografen- und Editionsstempel.

Auflage: 10 Handabz├╝ge vom Fotografen

Das Foto entstand w├Ąhrend der documenta 7, 1982 und zeigt den amerikanischen Performance- und Konzeptk├╝nstler James Lee Byars im Kasseler Fridericianum.

„Warum dies Verlangen nach Unsterblichkeit?“ Grunds├Ątzlicher Art sind die Fragen James Lee Byars┬┤: Fragen nach dem Weg des Gl├╝cks, nach dem vollendeten Moment im Leben, im Tod, in der Kunst. In seinem Werk revolutioniert Byars die Museumswelt mit Performances von extrem kurzer Dauer, um sich sp├Ąter ihrem Gegenpol, den monumentalen, „ewigen“ Inszenierungen zuzuwenden: Der zentrale Konflikt der Moderne um das Ewige und den Augenblick gewinnt bei Byars focusartig Kontur.

Zus├Ątzliche Information

Kuenstler

Kunstrichtung